Studie Universitätsklinik Schleswig-Holstein | Phosphatdiabetes e.V.
menu
 
Gruppentreffen 23. - 25.6. 2023 in Wilnsdorf

Kopfgrafik Phosphatdiabetes Selbsthilfe e.V.
access_timeVerfasst am 27. Oktober 2022 um 10:45 von Phosphatdiabetes e.V.

Studie Universitätsklinik Schleswig-Holstein

Bildung ist die mächtigste Waffe, die du verwenden kannst, um die Welt zu verändern. – Nelson Mandela

Über Phosphatdiabetes (XLH) ist inzwischen manches erforscht, dennoch wird die Erkrankung nicht vollständig verstanden.

Wissen und neue Erkenntnisse über Ursachen, Krankheitsmechanismen und Zusammenhänge sind die Grundlage zur Verbesserung der Behandlung und Diagnostik.

Eine neue Studie der Universitätsklinik Schleswig-Holstein über Phosphatdiabetes (XLH) untersucht unter anderem die Zusammenhänge zwischen Genetik und Schwere (Ausprägung) der Symptome.

Mehr Informationen findest unter www.uksh.de/kinderhormonzentrum-luebeck/forschung