Angebote des Phosphatdiabetes e.V.
menu
 
Gruppentreffen 23. - 25.6. 2023 in Wilnsdorf

Kopfgrafik Phosphatdiabetes Selbsthilfe e.V.
access_timeVerfasst am 1. Februar 2016 um 12:43 von Phosphatdiabetes e.V.

Unser Angebot

  • Unser Angebot richtet sich an Interessierte und Mitglieder gleichermaßen
  • Wir sind offen für Anfragen von Betroffenen und deren Angehörige, wie auch für Fachpersonen
  • Wir bieten Kontakt zu einer direkten Ansprechperson
  • Wir vermitteln Kontakte zu anderen Betroffenen, sowie medizinischen und therapeutischen Fachpersonen
  • Wir stellen umfassende Fachinformationen zur Verfügung
  • Es gibt jährliche Gruppentreffen, auf dem sich Interessenten und Mitglieder austauschen, Unterstützung erfahren und an medizinischen Fachvorträgen teilnehmen können
  • Spezielle Angebote für Kinder und Jugendliche
  • Aktuelle Entwicklungen zu medizinischen und vereinsinternen Inhalten werden via E-Mail oder auf der Webseite weitergegeben

Unser Informations- und Unterstützungsangebot ist kostenfrei.

Flyer

picture_as_pdfInformationen

Vorstand

1. Vorsitzende Martha Kirchhoff
1. Vorsitzende

Martha Kirchhoff
Im Rosengarten 3
D-59556 Lippstadt

Telefon: +49 (0)2945 / 6342
E-Mail: info@phosphatdiabetes.de

Mitgliedsantrag & Satzung

Wenn Sie Mitglied werden möchten, schicken Sie bitte den ausgefüllten und unterschriebenen Mitgliedsantrag an unsere 1. Vorsitzende.

Unsere Vereinssatzung können Sie hier einsehen.

Unterstützen und Spenden

Der Verein ist gemeinnützig anerkannt und beim Registergericht Ulm unter der Nummer VR 1944 eingetragen.
Die ehrenamtliche Organisation freut sich über Ihre finanzielle Unterstützung, für die Sie gerne eine steuerlich absetzbare Zuwendungsbescheinigung erhalten.

Spendenkonto

Kreditinstitut (Bank)Sparkasse Ulm
IBANDE91 6305 0000 1010 1214 11
BICSOLADES1ULM

 

Selbstauskunft

picture_as_pdf2021
picture_as_pdf2020
picture_as_pdf2019
picture_as_pdf2018
picture_as_pdf2017
picture_as_pdf2016
picture_as_pdf2015

 

Die Organisation Phosphatdiabetes e.V. möchte im Sinne ihrer Mitglieder das Bewusstsein für die Erkrankung „Phosphatdiabetes“ in der Öffentlichkeit erweitern und arbeitet daher mit Kyowa Kirin am Buchprojekt „Die X-chromosomale Hypophosphatämie“ zusammen. Dies beinhaltet Beratung und Projektbegleitung sowie Autorenschaft für einen Abschnitt des Buches.

Kyowa Kirin unterstützt das Projekt mit Zahlungen an den UNI-MED Verlag. Die Organisation Phosphatdiabetes e.V. erhält keine finanziellen oder sachlichen Gegenleistungen.

Die Zusammenarbeit verpflichtet weder die Patientenorganisation noch Mitglieder des Vereins Produkte von Kyowa Kirin zu empfehlen.

Der Verein beachtet bei der Zusammenarbeit ihre Selbstverpflichtung zur Unabhängigkeit und Neutralität gegenüber der Pharmaindustrie.

searchSuche
  • Seltenen Erkrankungen während einer Pandemie

    Forschungsprojekt „Retrospektive Analyse der Versorgungssituation und des Lebensalltags von Menschen mit Seltenen Erkrankungen während einer Pandemie un...

    Zum Artikel


  • Studie Universitätsklinik Schleswig-Holstein

    Bildung ist die mächtigste Waffe, die du verwenden kannst, um die Welt zu verändern. - Nelson Mandela Über Phosphatdiabetes (XLH) ist inzwischen manche...

    Zum Artikel


  • Vorträge des Gruppentreffens 2022 in Duderstadt

    Es gab wieder viele spannende Vorträge von sehr engagierten Referenten. Schon die Titel machten Lust zuzuhören und zu diskutieren. Vortrag: Dem Ph...

    Zum Artikel


  • Krankheitsbild überarbeitet

    Dr. med. Dirk Schnabel und Prof. Dr. med. Dieter Haffner haben uns eine überarbeitete Version zum Krankheitsbild zur Verfügung gestellt.

    Zum Artikel

date_rangeTermine